Neben dem Katamaran auf der Ostsee Kiten Wenn mal weniger Wind ist macht das Foil erst recht Spaß
Zurück zur Übersicht

Kite & Sail Cruise Dänische Südsee

Kiten und Segeln in der dänischen Südsee beim Kite & Sail Cruise ab Fehmarn. Eine Woche unter Segeln mit dem Katamaran zu unbekannten Kitespots. Aktives Mitsegeln und Kiten mit Gleichgesinnten auf der Ostsee. Mit an Bord sind Skipper und Kitelehrer als erfahrene Crew.

Kite & Sail


Übersicht Termine & Anfrage Leistungen Das Schiff
Eine außergewöhnliche Ostseereise

Ihr wollt einen abwechslungsreichen und außergewöhnlichen Urlaub, aber ihr habt keine Lust, 10 Stunden im Flieger zu sitzen oder auf dem Weg zum überfüllten Spot mit dem Auto gestresst im Stau zu stehen? Dann kommt mit uns zur Ostsee! Ein traumhaftes Kiterevier liegt direkt vor der Haustür! Die Ostsee bietet euch ungeahnte Möglichkeiten, unvergessliche Kitesessions zu erleben. Insbesondere in der dänischen Südsee gibt es eine Vielzahl an neuen Spots, die ihr nur mit dem Schiff erreichen könnt. Die Symbiose aus Wasser und Wind hautnah zu erleben, begeistert viele abenteuerlustige und naturbegeisterte Menschen. Mit Kite & Sail haben wir einen Weg gefunden, diese Elemente noch besser zu vereinen und wesentlich intensiver zu erleben.

Wenn mal weniger Wind ist macht das Foil erst recht Spaß
Törnverlauf

Tag 1: Orth (Fehmarn)

Am Starttag treffen wir uns um 18 Uhr am Schiff, welches im idyllischen Hafen von Orth auf Fehmarn liegt. Nachdem alle ihre Kojen bezogen haben und die Kites verstaut sind, kochen wir gemeinsam ein leckeres Abendessen und setzen uns zu einer ersten Lagebesprechung zusammen. Gemeinsam schauen wir uns die Wettervorhersage für die nächsten Tage an und beschließen anhand von Windstärke, Windrichtung und euren persönlichen Kitelevels und Reviervorlieben die genaue Reiseroute für die kommenden Tage. Anschließend folgt die Sicherheitseinweisung.

Nachfolgend wird der angestrebte Törnverlauf beschrieben.

Kite and Sail - Neben dem Katamaran Kiten

Tag 2: Orth (Fehmarn) – Bagenkop (25nm)

Der nächste Morgen beginnt früh, damit wir viel vom Tag haben. Nach einem Frühstück heißt es direkt schon: LEINEN LOS.

Schnell sind wir aus dem Hafen heraus und haben die Segel gesetzt. In nur 5 Stunden erreichen wir den Hafen von Bagenkop. Hier finden wir direkt unseren ersten Kitespot. Nur 5 Fußminuten vom Katamaran entfernt gibt es einen großen Strand, an dem wir direkt die Kites starten können.

Am Abend erkunden wir gemeinsam die kleine Stadt und essen in einem der leckeren Restaurants zu Abend.

Segelspaß auf dem Katamaran

Tag 3: Bagenkop – Skaro By (20 nm)

Heute geht es weiter, ins Herz der dänischen Südsee. In dem durch Festland fast komplett umschlossenen Gebiet finden wir flaches Wasser und viele kleine Inseln. Perfekt zum Segeln, Kiten und Ankern. Nach insgesamt ca. 4 Stunden Fahrt haben wir den ersten Ankerplatz erreicht. Geschützt durch eine lange Sandbank liegt der Katamaran sehr ruhig vor Anker. Mit dem Beiboot geht es mitsamt dem Kitegepäck an Land, so dass alle ganz entspannt aufbauen und starten können. Nach dem alle sich auf dem Wasser ausgetobt haben, kochen wir gemeinsam an Bord.

Katamaran segeln auf der Ostsee

Tag 4: Skaro By - Lyo By (15 nm)

Weil dieser Spot so unglaublich schön ist, nutzen wir die Gelegenheit und gehen morgens direkt noch einmal Kiten. Gegen Mittag geht es dann weiter unter Segeln zum nächsten Spot (15 nm, ca. 3h). Auch hier werden wir wieder ankern. In Abhängigkeit der Witterungsbedingungen können wir hier entweder direkt vom Boot die Kites starten oder wieder vom Strand. Den Abend lassen wir bei einem gemütlichen Abendessen an Bord ausklingen, während die Erlebnisse des Tages lebhaft diskutiert werden.

Ankern beim Mitsegeltörn nach Dänemark

Tag 5: Lyo By – Avernako (5 nm) – Marstal (15 nm)

Los geht der Tag mit einem kurzen Segeltörn. Nach nur einer Stunde ist schon der nächste Spot erreicht. Hier verbringen wir einige Stunden mit Kiten und Mittagessen, bevor es am Nachmittag weiter nach Marstal geht (ca. 3h). In dem dänischen Dörfchen verbringen wir den Abend bei einem Abendessen im Restaurant an Land.

Auf gehts zur Kitesession

Tag 6: Marstal - Orth (Fehmarn) (30 nm)

Nun ist auch schon der letzte Tag abgebrochen. Dieser steht zunächst voll unter dem Motto: Segeln! Nach dem Frühstück werden die Segel gesetzt und Kurs auf Fehmarn genommen. Wenn die Witterungsbedingungen gut sind, erreichen wir Orth am frühen Nachmittag. Das heißt, dass noch genug Zeit für eine letzte Kitesession auf Fehmarn bleibt. Ein Glück ist der Kitespot nur 5 Fußminuten von unserem Liegeplatz entfernt!

Den letzten Abend lassen wir gemeinsam in einem netten Restaurant in Orth ausklingen.

Tolles Licht auf dem Katamaran beim Sonnenuntergang

Tag 7: Orth (Fehmarn)

Nach einem frühen Frühstück an Bord heißt es auch schon Abschied nehmen. So schnell kann eine Kite & Sail Woche vorbeifliegen. Gegen 9 Uhr verlassen alle das Schiff.

Alltag beim Kite & Sail

Ihr könnt euch den Urlaub an Bord eines Katamarans noch nicht so ganz vorstellen? Ok, dann versuchen wir nun, euch einen typischen Tagesablauf zu beschreiben. Ihr wacht morgens in eurer geräumigen Doppelkabine mit eigenem Badezimmer auf. Nach dem Aufstehen werdet ihr im großen und hellen Salon von euren Mitseglern begrüßt. Die Frühaufsteher haben bereits den ersten Kaffee gekocht und die Frühstücksvorbereitungen gehen los. Getreu nach dem Motto „viele Hände, schnelles Ende“ fassen alle bei den Vorbereitungen der Mahlzeiten und beim Abwaschen mit an. Die grobe Essensplanung hat die Crew bereits im Vorfeld erledigt. Nachdem alle gestärkt sind und das Schiff klar zum Segeln ist, werden die Leinen los gemacht und die Segel gesetzt. Während der Segelzeit könnt ihr die verschiedenen Chill-Bereiche des Katamarans genießen. Nach 3-4 Stunden unter Segeln wird meistens schon der nächste Spot erreicht. Dort angekommen wird das Beiboot zu Wasser gelassen und Kites und Kiter werden vom Skipper an Land gebracht. Während der Kitesession hilft euch der Kitelehrer an Land beim Starten und Landen und kommt auch mit dem Beiboot zu Hilfe, falls ihr auf dem Wasser Probleme habt oder noch Tipps braucht. Es ist kaum zu glauben, so schnell ist der Tag vorbeigeflogen. Gekocht und aufgeräumt wird wieder gemeinsam, bevor der gemütliche Abend an Bord in einer netten Runde mit Gleichgesinnten Kitern ausklingt.

Das könnte Sie auch interessieren...
Inklusivleistungen

An Bord

  • Unterkunft in einer komfortablen Doppelkabine
  • Jede Kabine verfügt über ein eigenes Badezimmer

Die Crew

  • Skipper
  • Kitelehrer

Der Katamaran

  • Der Katamara verfügt über ein Schiffsicherheitszeugnis inkl. Sicherheitsausrüstung
  • Versicherung für den Katamara und die Passagiere
Zusatzleistungen

Im Vorfeld buchbar:

Bei einem Tagestörn auf der Ostsee können die folgenden Optionen hinzugebucht werden. Eine rechtzeitige Buchung der Mitsegler ist erforderlich, um die Verfügbarkeit zu gewährleisten.

  • Segelbekleidung (Hochsee-Ölzeug, Jacke und Hose) zzgl. 25 € / Person
  • Transfer
  • Übernachtung an Bord zzgl. 80 € pro Nacht, pro Kabine mit einem Doppelbett *
  • Bettwäsche (Bettlaken, Kopfkissenbezug, Bettdeckenbezug, 1 Handtuch) zzgl. 35 € pro Person

*Anmerkungen Übernachtung an Bord:

Check in: 21:30 Uhr, Check out: 8:00 Uhr

Bettlaken, Bettdecken- und Kopfkissenbezug sind mitzubringen

Verpflegung und Küchennutzung an Bord ist nicht möglich

Kiten

  • Eine Woche Kiterental 350 € / Person
  • Private Kitestunde 69 € / Stunde

Bordkasse (obligatorisch)

  • Die Bordkasse ist von jedem Gast in Bar vor Ort zu entrichten und belauft sich je nach Einkauf und Reiseroute zwischen 150 - 200 € pro Person. Von der Bordkasse werden zum Beispiel die Verpflegung, Hafengebühren und Diesel beglichen.
  • Restaurantbesuche sind von den Gästen separat zu begleichen.

*die Crew ist von der Bordkasse ausgenommen und wird von den Gästen mitverpflegt (auch im Restaurant)

Bitte beachten...

Ausstattung für Mitsegler (bitte mitbringen)

  • Warme und Wetterfeste Kleidung
  • Saubere Schuhe mit heller Sohle
  • Bei Regen: Regenjacke, Regenhose und Wasserdichte Schuhe
  • Bettlaken, Kopfkissenbezug und Bettdeckenbezug/Schlafsack *siehe Zusatzleistungen
  • empfohlen: Sonnenbrille, Kopfbedeckung, Sonnencreme und Badesachen

Einzelkabine

  • Die Unterbringung in einer Einzelkabine ist gegen einen Aufpreis möglich.
  • Bei den meisten Törns stehen eine günstigere kleine Einzelkabine oder eine teurere große Kabine zur Einzelnutzung zur Verfügung

Anmerkungen

  • Bei höherer Gewalt (Wind > 6 Bft., Gewitter etc.) kann der Segeltörn unterbrochen, abgebrochen oder verschoben werden.
  • Es obliegt dem Kapitän Änderungen im Törneverlauf vorzunehmen um diesen an die Wetter- und Windverhältnisse anzupassen
  • Der Veranstalter behält sich vor, den Segeltörn auf einem anderen, aber gleichwertigem Schiff durchzuführen.
  • Es gelten die Stornierungsbedingungen des Leistungsträgers. Es wird empfohlen, eine Reiseschutz Versicherung abzuschließen -> hier direkt buchbar
arrow Hoppla! Ein Sturm zieht auf!

Leider liegen uns derzeit keine Tourdaten vor.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich eine passende Tour zu finden.

Jetzt unverbindlich Anfragen