Abam Strand von St. Martin

BVI (Britische Jungferninseln)

Ein Segelrevier reich an Piratengeschichten und bekannt durch Robert Louis Stevensons „Schatzinsel“. Die 60 kleinen Inseln am Ende der Kleinen Antillen laden mit den schönsten Stränden zum Träumen ein. Die British Virgin Islands (BVI) mit ihren größten Inseln Tortola, Jost Van Dyke, Virgin Gorda und Anegada trennen den rauen Atlantik vom ruhigeren, türkisfarbenen Wasser der Karibik.

Die Vielfältigkeit der Inseln bietet die Möglichkeit, den Urlaub, je nach Vorliebe, ruhig und entspannt oder ereignisreich zu gestalten. Die ruhigeren Seegebiete zwischen den Inseln bieten auch für Segel-Neueinsteiger großen Komfort während des Segelns und des Ankerns. 

Andere Tour finden